Feuerwehrkapelle Schöppingen gibt virtuelles Konzert

Eingetragen bei: Aktuelles | 0
Foto: Feldhaus Fotografen
Foto: Feldhaus Fotografen

Schöppingen – Die Musikerinnen und Musiker der Feuerwehrkapelle Schöppingen haben ein besonders Konzertformat auf die Beine gestellt: Ein virtuelles Konzert bietet dem Publikum am 28. Juni (Sonntag) etwas Konzertatmosphäre und Abwechslung in Zeiten der Coronavirus-Pandemie. Da das Orchester in den letzten Monaten aber weder proben noch auftreten durfte, stehen ausschließlich Aufnahmen vergangener Konzerte auf dem Programm. So hat das Schöppinger Publikum die einmalige Chance, musikalische Highlights der letzten Jahre vom heimischen Sofa aus zu genießen.

Normalerweise befindet sich das Orchester zu dieser Jahreszeit schon längst mitten in der Schützenfest-Sasion. Aber die fällt genauso aus, wie das diesjährige Frühjahrskonzert der Feuerwehrkapelle. Und so fehlt den Musikerinnen und Musikern aktuell nicht nur ein Hobby, sondern auch die Gemeinschaft. „Deshalb ist schon vor einigen Wochen die Idee des virtuellen Konzertes entstanden,“ so Dirigent Rüdiger Wolbeck. „Glücklicherweise können wir auf ein Archiv mit vielen Tonaufnahmen vergangener Konzerte zurückgreifen.“ Untermalt werden die Aufnahmen mit Bildmaterial des letzten Frühjahrskonzertes.

Auf dem kurzen Programm steht unter anderem Musik aus den weltberühmten Musicals „Der König der Löwen“ und „Tarzan“. Aber natürlich dürfen auch ein Marsch sowie klanggewaltige sinfonische Blasmusik nicht fehlen. Wie bei allen Konzerten des Orchesters, ist also für jeden Musikfreund etwas dabei. Das Online-Konzert der Feuerwehrkapelle Schöppingen beginnt am 28. Juni (Sonntag) um 17 Uhr. Die Übertragung lässt sich direkt auf der Website des Orchesters www.feuerwehr-kapelle.de verfolgen.